Spring naar content

Solarpark Ínsua

Pias, Portugal
  • Standort
  • Entwurf
  • Genehmigungsantrag und Finanzierung
  • Errichtung
  • Betrieb

Das Projekt Ínsua befindet sich in der Gemeinde Pias, Landkreis Serpa, in der Region Alentejo und umfasst insgesamt ca. 80 Hektar mit einer installierten Leistung von 48,5 MWp, wobei die Solarmodule auf einem einachsigen Tracker-System montiert sind. Es war das erste Projekt von Chint Solar in Portugal. Das PV-Projekt produziert rund 94.000 MW/h pro Jahr und versorgt rund 83.000 Haushalte mit grüner Energie.

Das Projekt Ínsua ist für die Entwicklung der Region von Bedeutung und trägt dazu bei, die Energiewende zu verwirklichen und die Menge der in die Atmosphäre abgegebenen CO2-Emissionen zu verringern.

Die wichtigsten Fakten

Inbetriebnahme 2022
Größe 80 Hektar
Leistung 48.5 MWp
Anzahl der Solarmodule 117.000
Anzahl der Haushalte 83.000